Zum Hauptinhalt

Daniel Giese

DANIEL GIESE, geboren 1994 in Essen, besuchte das städt. Gymnasium Mülheim Heißen und absolvierte dort 2012 sein Abitur. 
Das Jahr 2013 verbrachte er auf Kuba und in Neuseeland im Rahmen des WWOOF Programms, wo er für mehrere Independent Filmfestivals arbeitete.
2017 erwarb er an der Universität Paderborn in Populäre Musik und Medien, mit dem Schwerpunkt auf Medienwissenschaften und Genderstudies den Bachelor of Arts.2017 studierte er an der Universidad Carlos III Madrid Filmwissenschaften und verfasste im Seminar vom Goya ausgezeichneten Autor Alejandro Hérnandez sein erstes fiktionales Langfilmdrehbuch. 
Ende 2017 stieg er als Produzent und Drehbuchautor in die Headlight Rendezvous Film ein und widmet sich seitdem hauptsächlich dem Schreiben und Produzieren von unabhängigen Stoffen.
2019 verfasste er zusammen mit seinem Bruder Felix Giese das Drehbuch DER TIGER SPRINGT UND TÖTET (Westerndrama, gefördert durch Nordmedia) welches vom Film- und Medienbüro Niedersachsen für den Deutschen Drehbuchpreis 2019 vorgeschlagen und für das beste Drehbuch des Sehsüchte Festivals 2020 nominiert wurde.
Sein darauf folgendes Drehbuch SATERLAND (Historisches Melodram, Saterfriesisch, gefördert durch Nordmedia), wurde ebenfalls für den Deutschen Drehbuchpreis vorgeschlagen und befindet sich momentan in der Vorproduktion. 
Sonstige Arbeiten beinhalten das Verfassen von Treatments für Dokumentarfilme, Treatments zu Serienkonzepten und dramaturgische Begleitung von fiktionalen Stoffen.
Seit 2024 ist er Redaktionsmitglied des Wendepunkt-Magazins (VeDra). 
Momentan arbeitet Daniel an einem neuen Drehbuch und der Fertigstellung seines Debütromans.
Daniel spricht und schreibt neben seiner Muttersprache Deutsch auch fließend Englisch und Spanisch.

Vita

Drehbuchautor, Filmdramaturg, Script-Supervisor - Studium Medien- und Kulturwissenschaften Universität Paderborn, Studium Drehbuch an Carlos III Madrid, Headlight-Rendezvous Film

Referenzen (Auswahl)

Script Consulting

Script Consulting für mehrere Sender

Projektbegleitende Dramaturgie

2019

LUCRECIA (Kinderfilm) - Buch: Felix Giese (Headlight Rendezvous Film)

2021

MAMA SHIGATSU (Crime), Buch: Felix Giese (Headlight Rendezvous Film)

Drehbuch

2019-2021

Der Tiger Springt Und Tötet (Historischer Western, 120 min.) - Co-Autor: Felix Giese, Regie: Felix Giese, Produktion: Headlight Rendezvous Film, Auszeichnung: Vorgeschlagen für Deutschen Drehbuchpreis 2019, Nominiert für Sehsüchte

2022-heute

Saterland (Historisches Melodram, 90min. Saterfriesisch), Co-Autor: Felix Giese, Produktion: Rohfilm Productions, Auszeichnung: Vorgeschlagen für Deutschen Drehbuchpreis 2022

2024

Bon Voyage

Script Doctoring

Creative Producing

2019 - 2024

Headlight Rendezvous Film

Redaktion

2024

Wendepunkt Magazin (VeDra)

Schnittdramaturgie/-beratung

2023-2024

Saterland Concept Teaser (Headlight-Rendezvous, Rohfilm Productions)

Serienkonzeption

2022

NDR, Headlight-Rendezvous Film: Blinder Fleck (Drama, 4x40min)

Daniel Giese

Drehbuchautor, Dramaturgische Beratung, Script Consulting

Hermann-Benjes Ring
31162 Bad Salzdetfurth
M +49 16734620856
daniel@headlight-rendezvous.de
www.headlight-rendezvous.de